Du bist hier:Start»Linux»Radio»Whiteroom

The Whiteroom

21.03.2015

Whiteroom

Die Sendung "The Whiteroom" läuft auf dem Berliner Radiosender Jazzradio 106,9 immer am Donnerstag, Freitag und Samstag von 18 Uhr bis 3 Uhr nachts. In den Anfangsjahren des Whiterooms, als Jazzradio noch auf der Frequenz 101,9 MHz sendete, lief die Sendung immer freitags von 19 Uhr bis 0 Uhr. Mittlerweile sendet Jazzradio sein Programm auch außerhalb von Berlin als Webradio übers Internet. Die Sendung "The Whiteroom" existiert jetzt seit mehr als 10 Jahren. Leider sind viele Lieder, die im Whiteroom gespielt werden, genauso alt. Die meisten Lieder finde ich nach 10 Jahren trotzdem noch gut. Aber zum Beispiel Peven Everett mit Liedern aus seinem 2002er Album "Studio Confessions" kann ich im Jahr 2015 nicht mehr hören. Die Lieder des Whiterooms laufen in Rotation und ein Großteil der Lieder wird alle vier Wochen wiederholt. Da 8 Lieder von Peven Everett in der Rotation gespielt werden, ist in fast jeder Sendung ein Song von Peven Everett dabei. Aufgrund der Wiederholungen höre ich mir den Whiteroom nicht mehr "live" an und interessiere mich nur noch für die neuen Lieder. Im Durchschnitt wird einmal pro Woche ein neues Lied im Whiteroom gespielt und oft auch in die Rotation übernommen. Auf dieser Seite stelle ich einige der neuen Lieder von 2013 bis 2015 vor, die mir gefallen. Zunächst eine Liste mit meinen Lieblingsliedern des Whiterooms und weiter unten einige kleine Korrekturen zur Playlist des Whiterooms.

Meine Lieblingslieder des Whiterooms

Für alle, die ebenfalls elektronische Musik mit Richtung Jazz, Downtempo oder House mögen, habe ich als Anregung und Musikfilter eine Liste meiner Lieblingslieder zusammengestellt. Bei den üblichen Verdächtigen z.B. Youtube, Deezer, Beatport, Soundcloud usw. kannst du in die Lieder reinhören. Viel Spaß.

A:XUS - When I Fall In Love
Afro Elements - It Remains To Be Seen
Agnès Presents Cavalier - Kabardin
Andrew J. & Kaltenecker - Melodies
Armand Van Helden And A-Trak Present Duck Sauce - Anyway
Aya - Sean (Eric's 2WFU Dub)
Amalgamation Of Soundz - Salsin
Audio Montage - Come With Me
Baby Mammoth - Spike's Lament
Bah Samba - Reach Inside
Bah Samba - So Tired Of Waiting
Barato - Broken Bossa
Barrio Jazz Gang - Footsteps In The Green
Barrio Jazz Gang - Waves In The Sun
Blaze - Breathe
Carmen Mcrae - How Long Has This Been Going On (Mj Cole Remix)
Christian Prommer's Drumlesson - Elle
Christian Zimmermann - Diary Of A Lost Girl
Dr Strafe - Coin-Op
David Benoit - Coming Up For Air
Dennis Ferrer - Son Of Raw
Dirt Diggers Feat. Robert Owens - Back When (Sp Classic Remix)
Don Carlos - Sueno De Bahia
Don Carlos Unlimited - Love & Devotion (Main Mix)
Donald Byrd - Lansanna's Priestess
Down To The Bone - Brooklyn Heights
Dzihan & Kamien - Deep Kitsch
Elements Of Soul Feat. Mia Taylor - Head Above Water (Axwell's Star Beach Mix)
Freestyle Man - Que Domingo (Nuspirit Helsinki Montana Roha Jazzmix)
Fudge Fingas - What Do You Do
Fusion Groove Orchestra - If Only I Could (Bloated Dub)
George Duke - Chillin'
Groove Junkies Pres. Solomon Henderson - Inside My Soul (Classic Vox Mix)
Guardner - Retro/Future
Hakan Lidbo - Marmalade Skies
Hanna - Contemplating Jazz 2
Hanna - My Own
Henri Salvador - Jazz Mediterranee (Koop Remix)
Herb LF - Sunliner (1.0 Edit)
Hird Feat. Yukimi Nagano - Keep You Kimi
Ian Pooley - Sundowner
Jaffa - Elevator (Fred Everything's Afro Loft 2000 Mix)
Jazzanova - Fedimes Flight (Kyoto Jazz Massive Remix)
Jazzanova - Mwela, Mwela (Here I Am) (King Britt Remix)
Jody Watley - Saturday Night Experience (Shelter Dub)
Jon Cutler Feat. Kemdi - You Groove Me
Jon Cutler Presents Sarah Anne Webb - Dawn (Afronaught Reconstruction)
Kaskade Feat. Melissa - What You Are To Me
Larry Heard - Missing You (Jazz Cafe Mix)
Lava - 706 Field
Leggo Beast - Elephant Legs
Les Gammas - Outra Vida (Eddy & Dus Remix)
Llorca With Lady Bird - My Precious Thing
Louie Vega - Mozalounge
Louie Vega Feat. Blaze - Elements Of Life
Mad Zoo Presents Technozoide - Esfera
Marcel - Menthol Lights
Minus 8 - White
MJ Cole - Strung Out
Modaji - Starburst Over Orion
Mondo Grosso Feat. Paula Lima - Life
Moodorama - My Favourite Place
Moss - Wintergreen
Mr Hermano - Como Um Sol (Brazilian Beat Mix)
Mr Scruff - So Long
Nick Holder - Space Traveller
Nick Holder - Summer Daze
Nigel Hayes - In The Park
Nostalgia 77 - Quiet Dawn (Bonobo Remix)
Nova Fronteira - Calma
Panama Reed - Gold Medal Kid
Plej - Safe Place
Povo - Uam Uam
Quasimode - Last Nine Days (Slope Feat. Colin Corvez Remix)
Rasmus Faber Feat. Emily Mcewan - Ever After (Samba Reprise)
Rivera Rotation - Weledi
Rodrigo Sanchez - La Sonrisa Del Alma
Roy Hargrove Feat. Shelby Johnson - How I Know
Seek - Ever After
Sepia - Last Tango In Paris
Shahrokh Sound Of K. - Roya
Shahrokh Sound Of K. Feat. Toyin Taylor - Love Happens (Album Version)
Shirley Eubanks Ensemble - The Blessing Song
Simone Serritella - Sambalanco
Slope - Gemini
Slope Feat. Clara Hill - Suddenly (A Coffee Break)
Slope Feat. Jane Hamilton - Find Our Love
Sonoluce - Easybe
Sotu The Traveller Feat. Maya Azucena - Flow
Soundspecies - Journeyman
St Germain - Sure Thing
Studnitzky Trio - Hauke
Submerse - Cluster
Swag - 2+2=5
Tetris - Morning Glory
Tetris - Two Hours
The Detroit Experiment - Think Twice
The Past Present Organisation - Beautyfull (a.k.a Beautiful, umbrellas in the rain)
The Strike Boys - Go Back Home
The Underwolves - Bird Song (Original)
The Youngsters - Cafe De La Poste
Thievery Corporation - Le Monde
Thomas Siffling & The Public Sound Office - Jazzy (Jacek Sinalco Rework)
Thomas Siffling Trio - Cruisen (Jelly Jam Highsteppin Remix)
Till Brönner - Track One
Tm Juke - Life, Rain, Fall
Vincenzo & Rivera - Night Cruisin'

Ausgewählte neue Lieder von 2013 bis 2015

Aufgrund der Wiederholungen im Whiteroom interessiere ich mich nur noch für die neuen Lieder. Im Durchschnitt läuft einmal pro Woche ein neues Lied im Whiteroom. In den letzten Jahren wurden die neuen Lieder verstärkt aus dem Bereich "Deep House" ausgewählt. Das bedeutet: tiefe Basslinien und Beats, der Aufbau der Lieder ist eher minimalistisch - es ändern sich nur wenige Stellen im Verlauf des Songs. In der nachfolgenden Tabelle stelle ich die neuen Lieder seit 2013 vor, die mir gefallen haben. Die Smooth-Jazz-Lieder, die sich in den Whiteroom verirrt haben, und einige zu experimentelle Lieder habe ich aussortiert. Zunächst die besseren Songs:

Lied Bemerkung
Mickey - You Know The Beat ein Deep-House-Kracher
Ivaylo & Slammer feat. Renate - Guide Line (Demarkus Lewis Rockit Lab Remix) groovt
Max Cooper - Supine (Rodriguez Jr Remix) Deep-House, tiefer, brummender Bass
Max Graef & Muff Deep - Am Fenster House, Stil-Mix, melodiöser als die anderen Tracks
Ivaylo - Cantorini ein Deep-House-"Klassiker"
Julius Papp & Lisa Shaw - Miracle (Sunrise Vocal Album Edit) Gute-Laune-Song (Ende 2012 veröffentlicht)

Und hier die Lieder, die für mich zwar nicht herausragen, aber dennoch zum gelegentlichen Anhören taugen:

Lied Bemerkung
Metronomy - I'm Aquarius Einflüsse: Deep House, UK Garage
Ganga - Oceans Alive Lounge, Downtempo, paßt nicht so richtig in den Whiteroom,
war vermutlich einmalige Werbung für DJ Jondals Album
Mashti & Jean Van Baden - Mumbai Madness (DJ Jondal Mix) geht so, auch von Jondals Album, indische Einflüsse
Minus 8 - Kryptonite (Vocal Radio Mix) geht so, groovt
Club Des Belugas - Welcome To Brazil ganz in Ordnung, paßt nicht 100% in den Whiteroom
Nicola Conte feat. Rosalia De Souza - Fica Mal Com Deus sehr schönes Lied, paßt eher zu Jazzrio, ist ein älteres Lied
Baumgartner & Kraus - For Criminal Use Only interessante Stil-Mischung
Gregory Porter - She Danced Across The Floor (Automart Remix) geht so, sehr minimalistisch
Bryan Ford - Shoe Tree geht so, Musikstil: Richtung Lounge
Hansmann & Klausing - Who Are You ganz gut
Borai - Moonlight On The Malago geht so
Atjazz feat. Amalia - One ganz gut
Astrud Gilberto & Walter Wanderley Trio - So Nice (Summer Samba) (Azari & III Remix) merkwürdiger Remix, aber in Ordnung,
brummende Beats übers Lied gelegt
Archie Pelago - D's Diamonds leicht experimentell, aber in Ordnung
Flashbaxx - Gold ganz gut, solide produziert, guter Songaufbau
Flashbaxx - Movin' On ganz gut
Flashbaxx - We Just Listen To It ganz gut
Different Marks Feat. Glimpse - To Be Without Me geht so, Gitarren-lastig
Lo Creed - Remind ganz gut, paßt eigentlich nicht in den Whiteroom
ist eher eine Mischung aus Funk und R&B
Ella Fitzgerald - Blues Skies (Maya Jane Coles Remix) geht so, tiefe Beats
Lewis Boardman - Yeah in Ordnung, etwas elektrolastig, Richtung Techno
Anton Zap - Captain Storm deep, bißchen Ambient, groovt
Klartraum - Sweetness geht so
Radio Diffusion - Elevator geht so
Hubie Davison - I Won't Be There in Ordnung
Grunbox - Pura Vida geht so
Titeknots - Hummingbirds ganz gut, Jazz-Remix
Synkro - Acceptance interessante Mischung aus Ambient, Two Step (auch als UK Garage bekannt)
Hreno - Completely New gut, (Ende 2012 veröffentlicht)
Julius Papp - Boogie Buffet (Deep Dub Mix) (Ende 2012 veröffentlicht)

Korrekturen in der Playlist

Die Playlist von Jazzradio enthält einige kleine Ungenauigkeiten. Vor allem die Songs des Albums "Coffee Shop - The Chillin Sessions 1" sind in der Playlist durcheinandergeraten.

Titel in der Playlist Eigentliches Lied
Coffee - Numb Beanfield - Abstractions
Coffee - Fresh Quarter - S. Toned
Coffee - Find A Way King Kooba - California Suite
Coffee - Do You Believe/Garden Of Eden Forces Of Nature - Open Space
Coffee - Telstar Hazed Project - Flipmode Flute
Ame - Safari Ame - Sarari
Flori - Su-Z25 Flori - Lucy
Flori - Lucy Flori - Su-Z25
Quasimode - The Land Of Freedom (Slope Remix) Quasimode - Last Nine Days (Slope feat. Colin Corvez Remix)
Lars Bartkuhn - Goodbye Dancing, Hello God (Arto Mwambe Remix) Roland Appel - Secrets (Arto Mwambe Remix)
Roland Appel - Secrets (Arto Mwambe Remix) Lars Bartkuhn - Goodbye Dancing, Hello God (Arto Mwambe Remix)
Leggo Beast - Elephant Eggs Leggo Beast - Elephant Legs
The Stance Brothers - Cool Hand / Turmoil The Stance Brothers - Steve McQueen
Soul Surfer - Apsaras Waldeck - Demasked
Marcel - Menthol Nights Marcel - Menthol Lights
Kommentar schreiben