Du bist hier:Start»Linux»Raspberry Pi

Raspberry Pi

13.06.2015

Meine Projekte mit dem Raspberry Pi

Notizen zum Raspberry Pi 2

  • das Steckernetzteil Quatpower PSN5 2000 (bei Pollin für 5 Euro) pfeift auf hohen Frequenzen - leider fürs menschliche Ohr noch hörbar
  • LogiLink WLAN-Stick funktioniert out-of-the-box
  • LogiLink WLAN-Stick verursacht aber gelegentlich Probleme, z.B. wlan0: authentication timed out
  • Fernbedienung vom Samsung TV zum Raspberry funktioniert meistens
    • läuft über HDMI-CEC == Consumer Electronics Control
    • bei Samsung heißt die Fernsteuerung CEC: Anynet+
    • manchmal funktioniert Anynet nicht - dann muß der Stromstecker vom Samsung TV gezogen werden
    • neu verbinden über Samsungs Fernbedienung "Tools" - "Anynet+" - Aktualisieren
  • Raspbian als Betriebssystem herunterladen auspacken und mit dd auf eine microSD-Karte installieren
    dd if=2015-05-05-raspbian-wheezy.img of=/dev/sdb bs=1M
  • nach dem ersten Start unbedingt die Einstellungen von raspi-config ändern
    • Dateisystem erweitern
    • Passwort ändern
    • mit einem Desktop starten (Boot to Desktop)
    • Sprache, Zeitzone und Tastatur umstellen
    • Overscan ausschalten (für Samsung TV mit 1920x1080), SSH einschalten, GPU-Speicher auf 128 MB setzen
    • SPI einschalten - wer die serielle Schnittstelle programmieren möchte
    • Audio über HDMI einschalten
    • und so weiter
  • das Media-Center Kodi installieren "apt-get install kodi"
  • den Firefox-Ableger Iceweasel installieren: "apt-get install iceweasel iceweasel-greasemonkey"
  • für Remote-Desktop-Anwendung: "apt-get install vino", vino-preferences, /usr/lib/vino/vino-server, remmina
  • youtube-dl zum Herunterladen von Youtube-Videos funktioniert nicht immer, stattdessen ClipGrab benutzen
  • für externe Festplatten in /boot/config.txt folgende Zeile eintragen:
    max_usb_current=1
  • mit externer Festplatte ist ein Steckernetzteil mit 2 Ampere (2A) notwendig
  • mit externer Festplatte verbraucht der Raspberry etwa 5 Watt (5W)
  • der Epiphany-Browser ist etwas schneller als Firefox / Iceweasel, aber nicht so gut konfigurierbar (Adblock Edge, Greasemonkey, ...)
  • wer mit CEC experimentieren möchte: CEC-Programmierbibliothek mit cec-client für den Raspberry Pi, CEC-Daemon für Raspberry, bei Problemen mit der Boost-Bibliothek, in /usr/include/boost/thread/xtime.hpp TIME_UTC in TIME_UTC_ ändern
  • beim Beenden von Kodi gibt es das Problem mit einem schwarzen Bildschirm: das Mediacenter Kodi am besten mit folgendem Shell-Skript starten: kodi.sh
  • im Kodi-Menü: Optionen - System - Eingabegeräte - Geräte - CEC-Adapter - beim Start als aktive HDMI-Quelle melden, beim Beenden als inaktive HDMI-Quelle melden
  • in Kodi Zeroconf ausschalten: Optionen - Dienste - Zeroconf - Zeroconf-Veröffentlichung ausschalten
  • Standalone Videoplayer ohne Kodi ist omxplayer, scheint im Augenblick keinen anderen / besseren zu geben

Serielle Schnittstelle mit 2,4 GHz-Modul nRF24L01+

  • RF24-Programmierbibliothek für den Raspberry Pi: https://github.com/jscrane/RF24-rpi
  • viele Anleitungen zur RF24-Programmierbibliothek gelten nur für den Raspberry Pi 1
  • für den Raspberry Pi 2 muss in der Datei bcm2835.h die Adresse von BCM2835_PERI_BASE 0x20000000 auf 0x3f000000 geändert werden
    # Achtung !!! unter Raspbian Jessie hat sich /proc/iomem geändert
    # und die folgenden Kommandos funktionieren nicht mehr

    cat /proc/iomem | grep gpio | cut -f 1 -d "-"
    3f200000
    # peripherals are at 0x3f000000
  • außerdem besitzt der Raspberry Pi 2 40 Pins anstatt wie beim Raspberry Pi 1 26 Pins
  • die "oberen" 26 der 40 Pins sind allerdings identisch
  • Verkabelung zwischen Raspberry Pi und nRF24L01+
  • im Quellcode müssen bei dieser Verkabelung die Pins 22 und 24 eingetragen werden:
    RF24 radio(RPI_V2_GPIO_P1_22, RPI_V2_GPIO_P1_24, BCM2835_SPI_SPEED_1MHZ);

Fazit

Aus meiner Sicht taugt der Raspberry Pi 2 noch nicht als Desktop-Ersatz. Für kleine Projekte wie z.B. Web-Server, Download-Server, Videorekorder, Heimautomatisierung bzw. Heimsteuerung usw. reicht er vollkommen aus.

Falls du Fragen hast, dann kannst du die Kommentar-Funktion benutzen.

Kommentar schreiben