Du bist hier:Start»Linux»Zeit setzen

Zeit unter Linux hinter einer Firewall einstellen

Wenn das Netzwerkzeitprotokoll (NTP) aufgrund einer Firewall beziehungsweise eines Proxys nicht funktioniert, kann das Datum unter Linux aus dem HTTP-Header eines möglichst zuverlässigen Webservers benutzt werden.
Die folgende Methode funktioniert durch die meisten Firewalls, wenn NTP gesperrt ist.

# get and set the current time without NTP but with HTTP header
date -s "$(curl -s -I http://heise.de | grep ^Date | sed 's|Date: ||')"

# now set the system time to the hardware clock
hwclock --utc --systohc

# when your proxy needs basic authentication
curl -u myusername:mypassword ...

Das folgende Bild illustriert das Szenario, dass ein Computer seine Zeit über das HTTP-Protokoll holt, da NTP durch die Firewall gesperrt ist.

HTTP instead of NTP